Zuerst nannte man sie „die Mini-Garde“, basierend auf der Körpergröße der gerade einmal 6-10 jährigen jungen Hüpfer. Heute heißen sie – auf eigenen Wunsch – Nachwuchsgarde.

Dies ist auch dem geschuldet, dass sie mittlerweile  in einem Alter sind zu dem der Name „Mini“ nicht mehr passt.  Innerhalb von zehn Jahren verzeichnete die Gruppe einen Quantensprung und gehört heute als ein weiteres Flaggschiff zur Neu-Bamberger Saalfastnacht.

Spielerisch und mit viel Eifer gingen die Trainerinnen bei der Gründung und dem anschließenden Auf- und Ausbau an die gute Sache. Mit viel Freude und Spaß wurde trainiert und es wird auch immer viel gelacht. Alle sind voll des Lobes, wenn unsere „Kleinen“ bei unseren Sitzungen ihr Können zeigen.

 

Die Trainerinnen Tanja Bergmann, Daniela Steeg und Svenja Henn wussten gekonnt die Leistungen zu steigern und die gezeigten Figuren und Pyramiden überzeugen das Publikum immer wieder.

In 2012 übernahm Caroline Wagner die Tanzgruppe als Trainerin und Betreuerin und brachte somit auch ihre eigene Erfahrung in die Gruppe mit ein. 

 

Das Gesamtbild wird auch dadurch abgerundet, dass alle Trainerinnen der CMV-Garden früher auch selbst als Gardemädel oder in einer Tanzgruppe aktiv waren. Somit sind über die Zeit die Nachwuchsgarde und die Garde enger miteinander verflochten worden. Speziell ab dem Herbst wird für die kommende Kampagne trainiert.

 

Wir freuen uns sehr über interessierte Mädchen / junge Frauen im Alter zwischen 6 bis 25 Jahren. Nehmen Sie bitte einfach Kontakt zu uns auf.

   

Nächste Termine  

Keine Termine